Suche
Close this search box.
Weihnachtszauber in der Altstadt

Weihnachtszauber in der Brandenburger Altstadt

Weihnachtsstimmung und ein „Weihnachtszauber“ in der Altstadt bei einer großartigen Stimmung und Atmosphäre für die ganze Familie.
Lesedauer: 2 Minuten
Inhaltsverzeichnis

Am zweiten Adventswochenende waren drei unterschiedliche Weihnachtsmärkte in der Brandenburger Altstadt geöffnet (der Weihnachtsmarkt im Roland, der Wintermarkt in Slavendorf und der traditionelle Kunsthandwerk-Weihnachtsmarkt in der Galerie Sonnensegel). Sie boten einen einzigartigen Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit und ein Weihnachtszauber für die ganze Familie.

Beim diesjährigen weihnachtszauber war das interesse sehr groß
Beim Diesjährigen Weihnachtszauber War Das Interesse Sehr Groß

Im Slavendorf der BAS gibt es einen Wintermarkt

Neben leckeren Spezialitäten an den Tavernen und Bratereien konnte man im historischen Slavendorf auch viele alte Handwerkstechniken entdecken. Der ein oder andere konnte sich beim Bogenschießen und Kerzenziehen versuchen. Laut den Betreibern liest unsere Märchenerzählerin Marianao zu jeder vollen Stunde ein Märchen in der Märchenhütte vor. Am Samstag fand eine Feuershow statt, während am Sonntag die Amateurtheatertruppe „Heveller Buhne“ das Märchen Aschenputtel auf eine besondere Weise darstellt. Die Besucher könnten sich am angenehmen Lagerfeuer aufwärmen und das ein oder andere warme Getränk genießen. Es ist möglich, die Ruhe und Gemütlichkeit und die einzigartige Atmosphäre des Slawendorfes am besten auf sich wirken zu lassen.

16. Kunst-Handwerker-Weihnachtsmarkt mit Weihnachtszauber

Auch die Galerie „Sonnensegel“ hat eine Einladung zum Weihnachtsmarkt auf dem Gotthardtkirchplatz gemacht. Zwischen 14.00 und 19.00 Uhr fand der 16. Weihnachtsmarkt der „Sonnensegler“ statt. Zahlreiche Einzelhändler haben ein vielfältiges Angebot bereitgestellt und es ist auch in den Ateliers und Werkstätten der Galerie möglich, nach dem passenden Weihnachtsgeschenk zu suchen oder die aktuelle Ausstellung „Sonnensegel“, „VÖLLEREI – Illustrationen von Line Hoven“ zu besuchen.

Wie üblich wurde ein vielfältiges Rahmenprogramm präsentiert. Besucher und Besucherinnen hatten die Möglichkeit, die Vorführungen der eigenen Musik- und Schauspielkurse zu besuchen, der weihnachtlichen Blasmusik von BlechLabor Brandenburg zu lauschen oder den nostalgischen Klängen aus dem Leierkasten zu lauschen und Zirkuskinder in Aktion zu bestaunen. Die traditionelle Feuershow ist der Abschluss der Veranstaltung.

Schlagwörter
Gelesen
Familienmitglieder und zahlreiche Ehrengäste nahmen im Dom zu Brandenburg Abschied von Otto Graf Lambsdorff.
Laga lässt die Stadt im Norden des Landes Brandenburg zu einer blühenden historischen Wittstocker Altstadt erwachen.
Berlin, die deutsche Hauptstadt, erstrahlt erneut im Lichterglanz beim 19. Festival of Lights unter dem Motto „Colours of Life“.
Eine Reise zu der schönen und reichen Geschichte der Region von Tangermünde an der sagenhaften Elbe inmitten von Sachsen-Anhalt.
Jordanische Prinzessin Basma Bint Ali zu Gast der Bundesgartenschau Havelregion 2015
Auf mehr als 80 ha Fläche präsentiert sich der historische Stadtkern als „Flächendenkmal Deutschland“ inmitten des Herzes.