Suche
Close this search box.
Alte Feuerwehrwache im Miniatur Wunderland Bild Marco Petig

Großartig das Miniatur Wunderland

Miniatur Wunderland in Hamburg, ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und Hamburgs einzigartige Touristenattraktion Nr. 1.
Lesedauer: 6 Minuten
Inhaltsverzeichnis

Mehr als 18 Millionen Besucher aus allen Teilen der Welt haben sich in der Speicherstadt von Hamburg eine Miniaturwelt der Superlative angeschaut. Auf 1.499 m² wurden in nunmehr als rund 923.000 Arbeitsstunden ein einmaliges Miniatur-Meisterwerk aufgebaut – und es soll nie aufhören zu wachsen das Miniatur Wunderland Hamburg.

Entdecke die faszinierende Welt der Miniaturfiguren im Miniatur Wunderland Hamburg

Im Herzen von Hamburg verbirgt sich ein einzigartiger Ort, an dem über 263.000 kleine Figuren liebevoll in Szene gesetzt wurden. Tauche ein in eine atemberaubende Welt voller Details und staune darüber, wie Autos und Schiffe durch die Landschaften fahren und Flugzeuge am „Knuffingen Airport“ im Minutentakt starten.

Das Miniatur Wunderland ist mehr als nur eine Modelllandschaft – es ist ein lebendiger Miniatur-Kosmos, den es so nirgendwo anders auf der Welt zu sehen gibt. Hier kannst du dich verlieren und immer wieder neue Details entdecken. Jeder Besuch bietet dir die Möglichkeit, etwas Neues zu erleben.

Und das Beste daran? Der Kosmos des Wunderlandes wächst stetig weiter! In den kommenden Jahren sollen eine Kirmes der Superlative, der Zwergstaat Monaco und die idyllische Provence ergänzt werden. Die Brüder Gerrit und Frederik Braun haben noch viele spannende Pläne für ihr Meisterwerk.

Wenn du also einmal einen Blick in diese abenteuerliche Welt werfen möchtest, dann solltest du unbedingt das Miniatur Wunderland besuchen. Hier kannst du dich wie ein Riese fühlen und gleichzeitig einen Einblick in verschiedene Regionen dieser Erde erhalten.

Komm vorbei und lass dich von diesem außergewöhnlichen Ort begeistern – das Miniatur Wunderland erwartet dich mit offenen Armen! Das Miniatur Wunderland ist nicht nur ein Ort für Kinder, sondern auch Erwachsene werden von der Detailverliebtheit und dem Charme dieser Modelllandschaft begeistert sein. Die liebevoll gestalteten Szenen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten lassen dich in eine andere Welt eintauchen.

Ob du nun die Schweizer Alpen bestaunst oder durch das Hamburger Stadtviertel „Speicherstadt“ spazierst – jedes Element wurde mit höchster Präzision umgesetzt. Neben den Landschaftsszenarien gibt es im Miniatur Wunderland noch viele weitere Highlights zu entdecken: Schau dir zum Beispiel den Flughafen an, auf dem rund 40 Flugzeuge pro Minute starten und landen.

Oder besuche einen Konzertsaal, in dem tatsächliche Musik gespielt wird. Auch wenn du kein Technik-Fan bist – hier wirst du definitiv ins Staunen geraten. Denn hinter jeder Szenerie steckt unglaublich viel Arbeit: Allein am Bau des Knuffingen Airports haben über 150 Mitarbeiter mehrere Jahre lang gearbeitet.

Aus einer Laune und Traum wurde was Großes

Und so war es auch nicht verwunderlich, dass das Vorhaben der Zwillingsbrüder Braun, die größte Modelleisenbahn der Welt zu bauen, vor über achtzehn Jahren von vielen belächelt wurde. Hätten sie damals noch hinzugefügt, dass ihr Miniatur Wunderland nach wenigen Jahren zu den bekanntesten Ausstellungen Deutschlands gehören, der Stadt Hamburg hunderttausende Übernachtungen bringen und einen Modellbauboom auslösen würde, wäre aus dem zweifelnden Grinsen vieler wohl schallendes Gelächter geworden. Das Orchester der Lachenden wurde nach der Eröffnung im Jahr 2001 schon deutlich leiser, verstummte zeitweise und hat sich mittlerweile neu erfunden.

Zeit und Ausdauer mitbringen

„Die Anlage lädt zum Träumen und Beobachten ein, spiegelt Meinungsvielfalt wider und gibt dem Betrachter die Möglichkeit, Teile unserer Welt aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten. Sie stößt an, aber wertet nur selten“, erklärt Frederik Braun. Die 263.000 Einwohner des Miniatur Wunderlandes wurden von den verschiedenen Mitarbeitern bewusst in Szene gesetzt. Wer das Wunderland in Hamburg live erleben möchte, der soll Zeit und Ausdauer mitbringen, um die Welt in Klein genau erleben und genießen zu können.

Kurzum: Das Miniatur Wunderland Hamburg ist ein absolutes Muss für jeden Besucher der Hansestadt. Hier erlebst du Kunsthandwerk auf höchstem Niveau gepaart mit einer großen Portion Spaß. Das Miniatur Wunderland ist nicht nur ein Ort für einen Tagesausflug, sondern auch perfekt geeignet für Familienurlaube oder Gruppenreisen. Es gibt zahlreiche Angebote wie Führungen und Workshops, die das Erlebnis noch intensiver machen.

Schlagwörter
Gelesen
Lars Klingbeil und Maja Scarlett Wallstein besuchten die Stadt Brandenburg an der Havel.
Christina Stürmer zeige eindrucksvoll, dass sie zu einer selbstbewussten Künstlerin gereift ist, der man zuhört, weil sie etwas zu sagen hat.
Nach zwei Jahren des Pausierens wegen der Corona-Pandemie, heißt es nach Ostern: Raus auf den Balkon der Havelstadt und zum Gartenmarkt.
Portrait von bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft, die ich von 2011 bis 2017 fotografieren durfte.
Jan Josef Liefers und Band rockten im Rahmen der Bundesgartenschau 2015 die Freilichtbühne auf dem Marienberg in Brandenburg an der Havel.
Circa 700.000 Feierlustige schauten sich den Umzug im Herzen von Kreuzberg bei Hochsommerlichem Wetter am Straßenrand an.