Suche
Close this search box.
Kränze

Gedenken zum Volkstrauertag

Gedenken am heutigen Volkstrauertag. Brandenburger gedachten den Toten aus dem I. und II. Weltkrieg sowie der Opfer von Gewaltherrschaft.
Lesedauer: 2 Minuten
Inhaltsverzeichnis

Gedenken: Mit einer kleinen Gedenkstunde wurde am heutigen Volkstrauertag an die Toten aus dem I. und II. Weltkrieg sowie der Opfer von Gewaltherrschaft an den Gedenkstätten auf dem Brandenburger Marienberg gedacht.

Blumen und Kränze zum heutigen Volkstrauertag

Neben dem Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg an der Havel, Steffen Scheller (CDU), legten Vertreter der Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung und Bürger der Stadt Brandenburg an der Havel Blumen und Kränze an den drei Gedenksteine nieder.

Initiiert wurde der Trauertag 1950 vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, damit die Schrecken des Krieges nicht in Vergessenheit geraten.

Schlagwörter
Gelesen
Brandenburger Jugend macht mit ihrer GRAFFITI KUNST ihren Unmut und ihr Können mit der Sprühdose freien Lauf
Am 9. November 2014 jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal und Berlin wird an diesem Tag wieder im Fokus der weltweiten Aufmerksamkeit stehen.
Der 11.11. ist nicht nur St. Martins-Tag, sondern auch der Beginn einer ganz besonderen Jahreszeit, neben Herbst und Winter – die Narrenzeit.
Seit 1991 wird jährlich das Brandenburg Brückenschwimmen der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) am Salzhofufer durchgeführt.
Am heutigen Volkstrauertag gedachten Brandenburger der Toten aus dem I. und II. Weltkrieg sowie der Opfer von Gewaltherrschaft.
Grün und bunt erstrahlt die Natur in und im Umland der Stadt Brandenburg an der Havel.