Suche
Close this search box.
24. Brandenburger Brückenschwimmen

24. Brandenburger Brückenschwimmen der DLRG

DLRG lud zum legendären Schwimmen in der Havel von Brücke zu Brücke entlang der Neu- und Altstadt von Brandenburg an der Havel.
Lesedauer: 3 Minuten
Inhaltsverzeichnis

„Diese Veranstaltung ist eine Breitensportveranstaltung, an der sich nicht nur Vereine, sondern auch sportinteressierte Bürger beteiligen können“, wie die DLRG betont. Weiter heißt es: „Aus dem seit 1933 stattfindendem `Quer durch Brandenburg´, welches vom Brandenburger Sport-Club 05 durchgeführt wurde, wurde 1991 das Brandenburger Brückenschwimmen.“

Der Vorreiter des Brandenburger Brückenschwimmens startete am Altstädtischen Wassertor und ging bis zur Luckenberger Brücke, die Strecke betrug ca. 900 Meter. Heute wird am Fuße der Jahrtausendbrücke (Salzhofufer) der Havel entlang zur Luckenbergerbrücke und wieder zum Salzhofufer zurückgeschwommen (ca. 800 Meter).

Weitere Informationen

Schlagwörter
Gelesen
Die Brandenburger Band „Nikaya“ präsentierte im „Haus der Offiziere“ (HdO) dessen neue LP „Vacuum“.
Rettungshubschrauber „Christoph 35“ trainiert neue Methode zur Eis- und Wasserrettung.
Landeshauptstadt Potsdam präsentiert sich nicht nur mit dem Landtag im alten Stadtschloss, sondern auch mit einem Schloss Sanssouci.
Seit 1991 wird jährlich das Brandenburg Brückenschwimmen der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) am Salzhofufer durchgeführt.
Leben wie vor 1.000 Jahren – Altstädter zeigten es wie einmal war.
Portrait von bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft, die ich von 2011 bis 2017 fotografieren durfte.