Zum Inhalt springen

Königlicher Besuch zur BUGA 2015

Jordanische Prinzessin Basma Bint Ali zu Gast der Bundesgartenschau Havelregion 2015
Jordanische Prinzessin Basma Bint Ali
Inhaltsverzeichnis

Königlicher Besuch der Jordanische Prinzessin zu besuchte in der Havelstadt

Am heutigen Dienstagmittag hat sich die Jordanische Prinzessin Basma Bint Alialle Brandenburger Standorte (Marienberg, Packhof und St. Johanniskirche) angesehen.  Des Weiteren traf sie im „Grünen Klassenzimmer“ auf eine 4. Klasse aus der Havelstadt.

Königlicher Besuch von der Jordanische Prinzessin Basma Bint Ali
Königlicher Besuch von der Jordanische Prinzessin Basma Bint Ali
Das Interesse der jordanischen Prinzessin an der Buga war reiner fachlicher Natur. Sie ist seit Langem im Umwelt- und Naturschutz aktiv und beschäftigt sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Biodiversität und den Aufbau von Ökosystemen. Beim heutigem Bssuch erhoffte sie sich Anregungen, was Pflanzen, nachwachsende Rohstoffe und Wasserrückgewinnung betrifft, Anregung mit in ihr Heimatland nehmen zukönnen.
Ihre Königliche Hoheit gilt als sehr volksnah, welches sie beim Empfang bei den Stadtwerken Brandenburg an der Havel GmbH, die ihren Standort direkt am BUGA-Standort Packhof haben, gezeigt hatte.

Weitere Informationen:

Mit einer Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Brandenburg an der Havel und einem großen Präsentkorb mit heimischem Spargel und zahlreichen Gesprächen verabschiedete sich die Prinzessin von ihren Gastgebern der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Brandenburg an der Havel, die als Gast begrüßen durften.

Schlagwörter
Gelesen